Montag, 8. Mai 2017

Zusätzliche Nutzer

Ab sofort können bis zu zwei zusätzliche Nutzer pro Account mit eigenen Logindaten angelegt werden. Die Einstellung finden Sie im Benutzeraccount im Menü "Ihre Daten".


Montag, 1. Mai 2017

Bessere Server

Wir haben unsere Server modernisiert. Besucher und Kunden können sich jetzt über deutlich schnellere Ladezeiten freuen.

Donnerstag, 30. März 2017

Upload per URL


Für bezahlte Accounts besteht bei Webstream ab sofort auch die Möglichkeit, Dateien über die Angabe einer URL einzustellen, z.B. von der eigenen Homepage, so dass kein Upload von der lokalen Festplatte nötig ist. Die neue Option findet sich auf der Seite zum Dateiupload.








Dienstag, 7. März 2017

Werbeoptionen für bezahlte Accounts

Inhaber bezahlter Accounts können bei Webstream jetzt eigene Werbung vor, in oder nach ihren Videos einblenden lassen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen möchten.

Dienstag, 7. Februar 2017

Neue Einbettungsoptionen

Für das Einbetten von Videos auf Ihrer Webseite stehen jetzt zusätzliche Einbettungsoptionen zur Verfügung. Möglich ist z.B. mit noLabel ein Player ohne Hinweis und Backlink zu Webstream.eu (Branding-Free-Player), Autostart für Live und nicht Live-Sendungen, Video in
Schleife abspielen und ähnliches mehr.

Eine Anleitung und die möglichen Optionen finden Sie hier:
https://www.webstream.eu/EmbedOptions.html

Montag, 16. Januar 2017

Bilder und PDFs im Chat einstellen

Ab sofort können Sie als Kanaleigentümer Bilder und PDF-Dateien in den Chat einstellen.
Dies erfolgt über den Benutzeraccount. Dort ist unter dem Chat ein neuer Button zum Upload von Dateien. Möglich sind Bilder im jpg, gif und png Format sowie PDF-Dateien.



Dienstag, 20. Dezember 2016

Vidoschnitt auf Webstream.eu

Ab sofort können Sie Videos direkt auf dem Server schneiden. Das ursprüngliche Video bleibt Ihnen dabei erhalten, es wird immer ein neues Video erzeugt. Sie können das Video vorne oder hinten kürzen oder ein anderes Video an- oder einfügen. Das Runterladen, lokale Bearbeiten und wieder hochladen entfällt damit für einfache Videoschnittaufgaben.